1999 - 2000

Original Kreativteam

Musik

Robert B. Sherman
Richard M. Sherman

Literarische Vorlage

Rudyard Kipling

Weitere Infos

Handlung

Viele seltsame Geschichten werden über den indischen Dschungel erzählt, aber keine von ihnen ist so seltsam wie die von dem kleinen Jungen namens Mogli.

Diese Geschichte beginnt in einer dunklen, ruhigen Nacht. Baghira, ein geschmeidiger, kluger Panther bleibt plötzlich alarmiert stehen, denn ein sonderbares Geräusch dringt an seine Ohren.

Es sind nicht die üblichen Stimmen des Dschungels, wie das schnarren der exotischen Vögel oder die Alarmschreie flüchtender Tiere. Es ist ein lautes und anhaltendes Jammern, das gleichzeitig Angst und Zärtlichkeit wach ruft. Auf seinen vier lautlosen Pfoten schleicht er dem Geräusch nach und so findet der neugierige Panther ein schreiendes Baby. Sein erster Instinkt, ist es, wegzulaufen. Aber das Baby gurrt und lacht ihn an, da weis Baghira, das er etwas unternehmen muss. So bringt er das Kind zur Wolfsmutter Akela, die gerade Junge hat. Mit ihrer Fürsorge wächst Mogli gesund und stark auf.

Zehn Jahre vergingen, der Regen kam und ging. Baghira kam oft vorbei um nach Mogli zu sehen. Mogli war bei den anderen Wolfskindern etwas ganz besonderes.

Dann, eines Tages, schlich Shir Khan, der Tiger, durch den Dschungel, um das Menschenkind zu töten, da er alle Menschen hasst.

Bei Mondaufgang versammeln sich alle Mitglieder des Wolfsrudels. Auch Baghira wird eingeladen. Man beschließt, daß Baghira Mogli, zu seinem eigenem Schutze, zu den Menschen zurückbringen sollte. Baghira überredet Mogli mit ihm einen Spaziergang zu machen. Als Mogli erfährt, dass er ins Menschendorf gebracht werden soll, protestiert er heftig. Auf dem Weg durch den Dschungel hat Mogli allerhand Abenteuer zu bestehen.

Er begegnet der hypnotisierenden Schlange Kaa, schliesst sich der patrouillierenden Elefantentruppe des General Colonel Hathi an, begegnet dem tolpatschigen aber gutmütigem Bär Balu, wird von den hinterlistigen Affen des King Louie gekidnappt, tanzt und singt mit den etwas verrückten Geiern, bevor es zu einem Kampf auf Leben und Tod mit dem menschenhassenden Tiger Shir Khan kommt.

Besetzung

Dustin Müller

Mogli

Anja Kahl

Baghira

Matthias Linscheid

Balu

Tamara Simoni

Kaa

Bernd Schmitt

Hathi

Jerome Dutell

Hathi

Wiebke Scharppenberg

Rama

Anna Immel

Rama

Sabrina Müller

Akela

Lisa Floreth

Akela

Kleines Mädchen

Christoph Bautz

Shir Khan

Ina Wüst

Shir Khan

Hathi

Rebecca Schmitt

Brauner Geier

Vanessa Görz

Brauner Geier

Matthias Zorn

Gelber Geier

Christian Kalowsky

Kahler Geier

Sabrina Stahlhofen

Schwarzer Geier

Lena Brake

Kleines Mädchen

Anna-Maria Fluck

Winniefred

Orchester

Musikalische Leitung

Michael Schenk

Bernhard Selbach

Alt-Saxophon

Andreas Roth

Saxophon

Kathrin Peterett

Flöte

Tina Budzus

Klarinette

Stefan Reitz

Trompete

Volker Anhold

Posaune, Flöte

Pia Kramer

Keyboard

Michael Schenk

Bass

Stefan Dernbach

Gitarre

Mario Matejka

Bernhard Selbach

Drums /

Percussion

Bernhard Selbach

Michael Dornjak

Pressestimmen
"Die internationale Theatergruppe bringt es mit ihrem neuesten 'Coup', der 'Dschungelbuch'-Adapation nach Rudyard Kipling, wieder einmal fertig, Kinder und Erwachsene gleichermaßen zu fesseln."
Nassauische Neue Presse
21. Juni 1999